Kontakt · Impressum · AGB · Sitemap · Kunde
  Sie sind hier: Startseite > Kunde

Kundenlogin



Hier entsteht derzeit unser Kundenportal, welches Ihnen, mit Ihrem persönlichen Zugangsdaten, Informationen über ihren Tarif, aktuellen Status, Rechnungen, persönliche Einstellungen und Mitteilungen bereitstellt.


Kundeninformationen



Bedienungsanleitungen

Hier finden Sie Installations - Schnellhilfen für die WiMAX CPE:

Treiber-Download


Hier finden Sie Treiber für Ihr Empfangsgerät (CPE).

Hinweis: Für die Modelle 2400E und 2400-2483 LMX E werden keine Treiber benötigt!


Diagnose - Software


Laden Sie hier die Diagnose - Software für Ihr Betriebssystem herunter:


MX - CPE 

WiMAX-Modem Modell 2400-2483 LMX E Installations-Schnellhilfe

Testen Sie den Modem-Empfang!

  1. Schließen Sie das Netzteil an das WiMAX Modem an und verbinden Sie das andere Ende mit der Steckdose (220 VAC, 50/60 Hz).
  2. Drehen Sie die Antenne im Uhrzeigersinn um 180° senkrecht nach oben.
  3. Schalten Sie das Modem an, der Ein-/Aus-Schalter leuchtet grün.
  4. Die LCD Anzeige des WiMAX-Modems zeigt Ihnen nach kurzer Zeit auch ohne Anschluss an den Computer die Signalstärke und -qualität an. So können Sie testen, wo im Haus Sie optimalen Empfang haben. Beobachten Sie die Anzahl der Balken und stellen Sie das Modem an den Ort mit optimalem Empfang.

Achtung: Das WiMAX-Modem sollte mit senkrechter Antenne möglichst in Richtung zur Basis-Funkstation und möglichst hoch aufgestellt werden bzw. so weit als möglich entfernt von Metallgegenständen bzw. anderen drahtlosen Sendern stehen. Bei fehlendem oder anhaltend schlechtem Signal trotz Ortsveränderung kontaktieren Sie bitte Ihren Servicepartner vor Ort.

Schließen Sie das Modem an den PC an!

Schalten Sie unbedingt vor Beginn den Computer und das Modem aus.

Verbinden Sie das Ethernet-Kabel mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Computers und Ihres WiMAX Modems.

Schalten Sie das Modem an.

Starten Sie Ihren Computer und öffnen Sie Ihren Web Browser.

Sie können jetzt über das WiMAX-Modem auf das Internet zugreifen. Sollte dies nicht der Fall sein, überprüfen Sie bitte die folgenden Einstellungen.

Überprüfen Sie die Einstellungen!

  1. Falls Sie sich bisher in das Internet über ISDN oder analog eingewählt haben, muss diese DFÜ-Verbindung ausgeschaltet werden:
    Wählen Sie

    Start
    Einstellungen
    Systemsteuerung
    Internetoptionen
    Verbindungen


    Wählen Sie

    keine Verbindung wählen

    Bestätigen Sie mit OK.

    Versuchen Sie es erneut, über WIMAX ins Internet zu gelangen.

  2. In seltenen Fällen muss noch das Internetprotokoll (TCP/IP) Ihrer LAN-Verbindung auf DHCP gestellt werden:
    Wählen Sie

    Start
    Einstellungen
    Systemsteuerung
    Netzwerkund DFÜ-Verbindungen


    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf

    Lan-verbindung

    Ihrer Ethernet Netzwerkkarte

    Wählen Sie

    Eigenschaften

    Doppelklicken auf

    Internetprotokoll

    Wählen Sie

    IP-Adresse automatisch beziehen
    und
    DNS-Serveradresse automatisch beziehen

    Bestätigen Sie mit OK.